Pilgern in Österreich

Pilgern im Vintschgau und Müstair

Termine:
16.06.2022 09:30 - 19.06.2022 16:30
Ort:
Bushaltestelle Tösens Gemeindeamt, 6541 Tösens

"IM OBERN GRICHT", VINSCHGAU UND MÜSTAIR
Besondere Tage im Dreiländereck der Räter

Wir wandern in drei Staaten - einer Region, immer wieder auf der Via Claudia Augusta bis ins Engadin. Zuerst in Nordtirol geht es nach Pfunds und - über einen kleinen Ausflug in die Schweiz - zur ehrwürdigen Grenz- und Zollstation Altfinstermünz. An der k.u.k.-Festung Hochfinstermünz vorbei gelangen wir nach Nauders. Die 1919 geschaffene Grenze zwischen Nord- und Südtirol überschreitend gelangen wir an den Reschensee mit dem versunkenen Kirchturm von Graun. Über die Malser Heide - wo wir erstmals den Ortler und die Sesvennagruppe sehen werden - gelangen wir in den Obervinschger Talkessel. Die Waalwege führen uns in Orte wie Burgeis, Marienberg, Mals, Tartsch, Glurns und zum Pilgerhospiz in Taufers. Den krönenden Abschluss bekommen wir in Müstair, im schweizerischen Engadin, mit der Klosteranlage "Clostra Son Jon" aus der Langobardenzeit im frühen Mittelalter - und der einen oder anderen Schweizer Spezialität.

Eindrucksvolle, besondere Menschen und ihre Geschichte(n), Mythen, Legenden, Sagen, Weisheitserzählungen und Nachdenktexte bereichern unsere Schritte durch ein besonderes Fleckchen Erde im Dreiländereck Nordtirol - Südtirol - Engadin, Graubünden.

Beginn: 09.31 Bushaltestelle Tösens Gemeindeamt Ende: 16.20 Bushaltestelle Kloster St. Johann, Müstair bzw. 6.44 Uhr am Bahnhof Mals/Malles Venosta

Wanderzeiten: Ca. 5 bis 6 Stunden, Pausen, Impulse ca. 2 Stunden
Schwierigkeit: 2 bis 3, kurz auch 4. Auf Skala 1 (leicht) bis 5 (sehr schwierig)

Anmeldung: Bitte bis Donnerstag, 2. Juni 2022 bei Hermann Muigg-Spörr, MenschenBegleiter, hermann@muigg-spoerr.com

Teilnahme: Maximal 7 Teilnehmer*innen! Die Teilnahme erfolgt auf eigene Verantwortung. Versicherung obliegt den Teilnehmer*innen

Kosten: € 120,-- bis ?, je nach An- und Abreise, Einzelzimmer, Mittagsjause bzw. Mittagessen, Kaffee - Spende an mich nach Deiner Zufriedenheit für Vorbereitung, Organisation, Leitung, Begleitung, Texte und Nachbetreuung ~ € 100,-- (höre in Dich, ein Richtwert könnte € 30,-- bis 40,-- pro Tag sein, aber auch mehr oder weniger passt)

Packliste, Tipps: Schicke ich Dir gerne zu!

Fotocredits: Hermann Muigg-Spörr

Veranstalter

Referat für Tourismus- und Freizeitpastoral
Seelsorgeamt, Kapitelplatz 2
5020Salzburg
Österreich