Pilgern und Pilgerwege in Österreich

   Bitte installieren Sie den Flash Player und aktivieren Sie Javascript.

Leonhardsweg

130 km, 6 Tagesetappen

LeonhardswegLeonhardsweg

Dieser 2011 eröffnete Pilgerweg mit Beginn beim Dom in Salzburg hat die Wallfahrtskirche St. Leonhard bei Tamsweg als Ziel. 130 km Pilgerweg führen durch herrliche Landschaften im Wechsel auf ebenen Wegen und Steigungen bis zu 900 Höhenmetern. Das Pilgern am Leonhardsweg durch unberührte Natur, schöne Täler, beeindruckende Bergübergänge und viele Sehenswürdigkeiten lassen den Alltag vergessen. Die Kirche St. Leonhard bei Tamsweg zählte im späten Mittelalter zu den bedeutendsten Wallfahrtsorten Österreichs. Im Laufe des vergangenen Jahrhunderts ist es um die Wallfahrten nach St. Leonhard ruhiger geworden. Während einer Wallfahrermesse kam dem Pfarrer von Tamsweg, Dechant Dr. Markus Danner, folgender Gedanke: Wie wär´s mit einem Pilgerweg vom Dom in Salzburg zur Leonhardkirche in Tamsweg?

Diese Idee ließ ihm keine Ruhe. Einen spirituell wertvollen Ort, nicht ein Museum wollen wir renovieren, das steht doch im Einklang mit Erneuerung der körperlichen und seelischen Gesundheit. Ende Juni 2008 gab der Erzbischof von Salzburg 29 Mutigen den Pilgersegen. Nach 5 Tagen läuteten in Tamsweg die Glocken der Wallfahrtskirche zum feierlichen Empfang. Der Leonhardpilgerweg war "aus der Taufe gehoben".

Jedes Jahr findet im Juli eine geführte Pilgerwanderung von Salzburg nach Tamsweg statt. Aber auch "auf eigene Faust" kann gepilgert werden. Die Wegbeschreibung gibt Auskunft über die Route auf dem Leonhardpilgerweg.

Leonhardsweg

www.leonhardsweg.at
© Projekt „Pilgern in Österreich“ - Arbeitskreis Tourismuspastoral Österreichs