Donau Alpen Adria Radpilgerweg - Pilgern und Pilgerwege in Österreich
Pilgern und Pilgerwege in Österreich

   Bitte installieren Sie den Flash Player und aktivieren Sie Javascript.

Donau-Alpen-Adria-Radpilgerweg

575 km, 5-7 Tagesetappen

Donau Alpen Adria RadpilgerwegDonau Alpen Adria Radpilgerweg

Wichtige Marien-Wallfahrtsorte zwischen der Donau, den Alpen und der Adria für Radsportler und Radpilger zu erschließen, war das Anliegen des Großgmainer Pfarrers Herbert J. Schmatzberger. Seit 2003 führt er mit einer starken Gruppe aus Salzburg und Mariapfarr eine Radwallfahrt durch, die bereits viele Anhänger gefunden hat. Sport, gelebte Gemeinschaft und Spiritualität wird dadurch zu einem gemeinsamen Erlebnis. Durch die Zusammenstellung einer Radpilgerkarte (pdf) im Jahre 2004 und 2006, ist diese Strecke auch allen Pilgerfreunden leicht zugänglich.

Die Strecke führt von Passau Maria Hilf über Burghausen, Salzburg, Werfen, Altenmarkt, Tamsweg, Spittal/Drau, Villach, Tarvis, Udine, Aquileia nach Grado, die für besonders Sportliche in 4 Tag zu bewältigen ist. Es gibt aber natürlich auch die Möglichkeit etwas gemächlicher in die Pedale zu treten oder Teilstrecken zu wählen.

Entfernungsangaben: Passau -. Großgmain bei Salzburg: 155 km, Großgmain - Grado gesamt 420 km (Teilstrecken: Großgmain - Mariapfarr im Lungau: 128 km, Mariapfrarr - Bagni di Lusnizza: 167 km, B.d.L - Grado: 125 km)

Besondere Orte und Wegstrecke: Wallfahrtskirche Passau Maria Hilf, Burghausen: längste Burg Mitteleuropas, Marien-Wallfahrtsorte in Großgmain, Altenmarkt, Mariapfarr, Maria Gail/Kärnten, die römische Stadt Aquileia und das Ziel Barbana in der Lagune von Grado. Barbana ist der älteste Marienwallfahrtsort Italiens.

Donau Alpen Adria Radpilgerweg

Radpilgerkarte
© Projekt „Pilgern in Österreich“ - Arbeitskreis Tourismuspastoral Österreichs