Pilgern und Pilgerwege in Österreich

   Bitte installieren Sie den Flash Player und aktivieren Sie Javascript.

Eröffnung des Martinusweges – „Das Leben teilen“


Herzliche Einladung zur Eröffnung des Martinusweges durch die Diözese Linz/Oberösterreich.


Der Europäische Rat hat im Jahre 2005 den Martinusweg („Via Sancti Martini“), der die Geburtsstadt des Hl. Martin, Szombathely in Ungarn, mit seiner Grablege in Tours in Frankreich verbindet, in die Liste der Kulturwege aufgenommen (siehe: www.martinuswege.eu bzw. www.martinuswege.de).

 

1700 Jahre nach Martins Geburt, soll dieser in Deutschland, Frankreich, Italien, Österreich, Slowakei, Slowenien, Tschechien und Ungarn fertiggestellt werden.

In Österreich wird dieser von Ungarn kommend durchs Burgenland nach Wien und entlang der Donau durch Niederösterreich und Oberösterreich nach Passau/Deutschland weiterführen.

In der Diözese Linz wird er zum Teil am vom Tourismus O.Ö. konzipierten „Donausteig“ (siehe: www.donausteig.com) und zum Teil am Jakobsweg (siehe: www.jakobswege-A.eu) von Enns bis Passau gehen.

 


Pilgerwanderung zur Eröffnung des Martinusweges am 23. und 24. September 2016

  • 23.9.2016:
    Start um 9.00 Uhr in der Pfarrkirche St. Martin i. Mühlkreis mit Pilgersegen
    Pilgern mit PilgerbegleiterInnen durch das wunderschöne Pesenbachtal und Bad Mühllacken nach Walding (Martinskirche).

  • 24.9.2016:
    Start um 9.00 Uhr in der Pfarrkirche Walding mit Pilgersegen
    Pilgern mit PilgerbegleiterInnen über den Pöstlingberg nach Linz zur Martinskirche am Römerberg.

Für beide Pilgerwanderungen ist keine Anmeldung erforderlich. Die Rückfahrten bzw. Übernachtung in Walding bitte selber organisieren.

 


Eröffungsfeier

 

Am 24.9.2016 um 17.00 Uhr wird der Martinusweg durch die Diözese Linz in der Martinskirche/Linz/Römerberg durch Hrn. Bischofsvikar Wilhelm Vieböck feierlich eröffnet.


© Projekt „Pilgern in Österreich“ - Arbeitskreis Tourismuspastoral Österreichs